Tagessieg nach verpatztem Saisonauftakt! Sebastian
Menne katapultiert sich vom letzten Platz auf Position 9!

 

Auch am 2. Spieltag hagelte es mal wieder ordentlich Punkt für die Bundesliga Freunde. Mit 9,9 Punkten lag der Punkteschnitt zwar knapp unter dem des 1. Spieltages, die Tageshöchstpunktzahl war mit 18 Punkten aber genau einen Punkt höher als zum Saisonstart. Die 18 Punkte und damit den Tagessieg holt sich Sebastian Menne. Nachdem er am ersten Spieltag nur 3 Spiele tippte, gleicht er den schwachen Saisonstart direkt wieder aus. Mit 2 Exakttipps am Sonntag holt er die maximale Punktausbeute zum Ausklang des Spieltages und rückt in der Tabelle ganze 17(!) Plätze hoch aus Position 9.

Die Tagessiegerin des 1. Spieltages, Sandra Homolka, kann die Tabellenführung zwar verteidigen, mit nur 1-2 Punkten Rückstand halten die auf Platz 2-5 liegenden Tipper*erinnen den Druck aber weiterhin hoch.

Den Tipp des Tages erzielte Carmen Thuis. Bekannt für ihre teilweise eher unwahrscheinlichen Tippergebnisse, kann Sie als Einzige Tipperin beim Unentschieden im "kleinen" Revierderby zwischen Bochum und Dortmund punkten. Mit insgesamt 15 Punkten macht Carmen ganze 10 Plätze in der Tabelle gut und liegt nun punktgleich mit Andreas Hanstein und Franz Menne auf Platz 2, was für Carmen eine eher ungewohnte Tabellenregion ist.

 

Saisonstart nach Maß für die Homolkas!
Gleich 4 Tipper*innen verpassen nur knapp "Alle Neune"!

 

Die Bundesliga-Freunde haben die Sommerpause gut genutzt und sich sehr ordentlich auf die neue Saison vorbereitet. Mit einem Punkteschnitt von mehr als 10 Punkten/Tipper*in startet die Saison direkt mit einem sehr starken Spieltag. Allen voran erwischen die Homolkas, mit Sandra und Thomas einen hervorragenden Saisonstart. Während Sandra mit 17 Punkten gleich mal den 1. Tagessieg einfahren kann, belegt Thomas mit 15 Punkten zu Saisonbeginn Platz 3. Mit 16 Punkten kann sich Uwe Linsinger auf Platz 2 aber noch dazwischenschieben. Genau wie die 3 Erstplatzierten kann auch noch Franz Menne (13 Punkte) in insgesamt 8 der 9 zu tippenden Partien punkten. Damit verpassen gleich am 1. Spieltag 4 Tipper*innen nur knapp den Titel "Alle Neune".

Pascal Linsinger startet mit ebenfalls 13 Punkten direkt mal die Mission Titelverteidigung, was bisher einzig unserem Rekordtippmeister Christian Hübler in den Jahren 2006 und 2007 gelungen ist.

Einen rabenschwarzen Saisonstart erwischte Sebastian Menne, der den Wiederbeginn der Tipprunde total "verpennte" und nur die letzten 3 Partien des Spieltages tippte.

P.S. Falls sich jemand wundert, warum die Saison nun doch nur mit 26 statt 27 Tippern an den Start geht? Matthias Friebe hat kurz vor Saisonbeginn mitgeteilt, dass er diese Saison pausieren möchte. Zum Tipperabschlussgrillen ist er aber gerne wieder dabei :-)